Was tun im Notfall?

Mit der Schliessung des ehemaligen Spitals Appenzell musste auch die Notfallstation ihren Betrieb einstellen. Die medizinische Notfallversorgung im Kanton ist weiterhin zuverlässig sichergestellt.

Der Rettungsdienst mit Stützpunkt am Gesundheitszentrum Appenzell, der hausärztliche Notfalldienst sowie die Notfallstationen in der Region stellen im medizinischen Notfall die rasche Versorgung sicher.

Weiterhin bleiben auch die Notfall-Telefonnummern 071 788 73 34 für den inneren Landesteil und 0844 00 11 22 für den äusseren Landesteil in Betrieb.

Vorgehen im Notfall

Bei nicht lebensgefährlichen Notfällen:
Hausärztin oder Hausarzt anrufen

Speichern Sie den Namen und die Telefonnummer im Handy und notieren sie diese auch neben dem Festnetztelefon.

Wenn Hausärztin oder Hausarzt nicht erreichbar: Notfalltelefon anrufen

071 788 73 34 für den inneren Landesteil
0844 00 11 22 für den äusseren Landesteil
Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr

Bei akuter Lebensgefahr

Sofort Rettungsdienst alarmieren: Telefon 144
Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr

Im Zweifelsfall immer die Nummer 144 kontaktieren. Die Anrufe sind kostenfrei. Den Anrufenden entstehen keine Nachteile, wenn anschliessend kein Einsatz ausgelöst werden muss.

Wichtige Telefonnummern

Notruf Rettungsdienst 144
Notfalltelefon innerer Landesteil 071 788 73 34
Notfalltelefon äusserer Landesteil 0844 00 11 22
REGA 1414
Vergiftungsnotfälle 145
Polizei 117
Feuerwehr 118
Dargebotene Hand 143
Telefon-Hilfe für Kinder und Jugendliche 147

Neues Angebot

Fachsprechstunde für Wirbelsäulenchirurgie


Das Kantonale Gesundheitszentrum Appenzell bietet neu eine Fachsprechstunde für Wirbelsäulenchirurgie an. 

mehr erfahren