Pflege in der letzten Lebensphase

In der letzten Lebensphase wird oftmals eine intensivere Betreuung und Pflege nötig. Dabei steht eine individuelle und authentische Pflege mit Engagement, Mitgefühl und Vertrauen im Vordergrund – für einen Abschied in Würde und Geborgenheit in der Nähe der Familie.

Das Gesundheitszentrum Appenzell sichert eine persönliche und bedarfsgerechte Begleitung und Betreuung.

Palliativpflege auf der KÜP-Station

Auf der Station der Kurzzeit- und Übergangspflege pflegen wir Menschen in den letzten Lebenswochen und -tagen nach den Grundsätzen der Palliative Care. Dabei arbeiten wir eng mit dem palliativen Brückendienst und dem Hospiz-Dienst Appenzell zusammen.

Im Kern geht es stets darum, die Leiden und Schmerzen eines unheilbar kranken Menschen zu lindern und ihm auf diese Weise eine bestmögliche Lebensqualität bis zum Lebensende zu ermöglichen. Das Leben in der letzten Phase soll nicht verkürzt oder verlängert, sondern gezielt und gemäss den Wünschen der Patientin oder des Patienten angepasst werden.

Kontakt

Kurzzeit- und Übergangspflege
Sonnwendlig
Sonnhalde 2
9050 Appenzell
071 788 72 30
kuep@gzai.ch