Kurzzeitpflege

Ein Unfall, eine Erkrankung oder eine Operation sind einschneidende Ereignisse. Nicht selten braucht es Zeit, um wieder zu Kräften zu kommen und zu genesen. Auch die Rückkehr in die gewohnte Umgebung ist häufig nicht sofort möglich, weil der Pflegebedarf noch zu hoch ist. In solchen Fällen bietet das Gesundheitszentrum Appenzell eine ideale Zwischenlösung: die Kurzzeitpflege.

Wann eine Kurzzeitpflege sinnvoll ist

Die Kurzzeitpflege kann auch dann greifen, wenn pflegende Angehörige aufgrund von Urlaub, Krankheit oder Kur vorübergehend ausfallen. In solchen Fällen geht es darum, die Betreuung und Pflege lückenlos sicherzustellen. Das Gesundheitszentrum Appenzell bietet beste Voraussetzungen, um für Menschen in allen Pflegestufen eine hochwertige und ganz persönliche Pflege sicherzustellen – sei es für eine kurze oder eine etwas längere Übergangszeit.

Wer hat Anspruch auf Kurzzeitpflege? Und wie hoch sind die Kosten?

Von der Kurzzeitpflege am Gesundheitszentrum Appenzell profitieren können alle Personen, die keine Spitalbedürftigkeit, aber vorübergehend einen erhöhten Pflegebedarf aufweisen. Zentrale Ziele sind die Rückgewinnung von grösstmöglicher Selbstständigkeit und zuvor vorhandenen Fähigkeiten. Ergänzende Leistungen, Nachfolgelösungen und andere Unterstützungsangebote werden rasch und flexibel organisiert und koordiniert. Die Zuweisung erfolgt über Haus-, Spital- oder Spezialärztinnen und -ärzte. In Bezug auf die Finanzierung stehen wir gerne für Beratungsgespräche zur Verfügung – kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Kurzzeit- und Übergangspflege
Sonnwendlig
Sonnhalde 2
9050 Appenzell
071 788 72 30
kuep@gzai.ch 

Freie Zimmer

In unseren drei Altersinstitutionen gibt es im Moment freie Plätze.

Wir stehen Ihnen für mehr Informationen und unverbindliche Auskünfte gerne zur Verfügung

mehr erfahren