Neu für Altersheimbewohnende: «Mektiglosi»

Eine Busverbindung direkt vor der Haustür ins Dorf und zurück: das wäre toll. Das IST toll, denn am 4.8. startet die «Mektiglosi». Die Fachstelle Soziale Teilhabe im hohen Alter AI hat in Zusammenarbeit mit den Alters- und Pflegeheimen im inneren Land und PubliCar dieses neue Angebot geschaffen. «Mektig» beduetet im Innerrhoder-Dialekt Mittwoch und «Losi» ist ein lustiges Fest oder ein lustiger Ausflug. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrums Gontenbad, des Alpsteeblick und des Bürgerheims haben damit die Möglichkeit, immer Mittwochnachmittags mit dem PubliCar ins Dorf zu fahren oder eine der anderen Altersinstitutionen zu besuchen.

Die «Mektiglosi» mit PubliCar fährt nach Fahrplan stündlich im Rundkurs und bringt die Bewohnenden auch wieder nach Hause. Die «Mektiglosi» kann spontan genutzt werden – auch von Bewohnenden, die auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind – und leistet einen Beitrag, um den Zugang zum Dorfleben für ältere Menschen zu vereinfachen. Bei Bedarf wird auch eine Begleitung angeboten.

Mehr Informationen und Fahrplan im Flyer

Ab 18. Oktober

Fachsprechstunde für Wirbelsäulenchirurgie


Ab dem 18. Oktober 2021 finden im Kantonalen Gesundheitszentrum Appenzell Fachsprechstunden für die Wirbelsäulenchirurgie auf Anmeldung statt. 

mehr erfahren